Frühschoppen im Heimathaus


Jubilare ehren und Neumitglieder begrüßen

So, 10.09.17 - Heimathaus

Frühschoppen am Heimathaus - RN-Foto mec

 

 

 

Ruhr Nachrichten vom 13.09.17

Viele verschiedene Stimmen reden wild durcheinander, immer wieder unterbrochen von lautem Gelächter. Fast 50 Mitglieder des Heimatvereins sitzen an Holztischen am Heimathaus zusammen, unterhalten sich, trinken Bier oder essen Currywurst. Musikalisch untermalt wird die Szenerie durch Live-Musik von Gerd Herzing.

 

Am vergangenen Sonntag hat der Frühschoppen des Heimatvereins Olfen stattgefunden. Ziel der Veranstaltung ist es jedes Jahr, Mitglieder zu ehren, die bereits 25Jahre lang dabei sind, sowie Neulinge zu begrüßen. „In diesem Jahr haben wir leider keine Jubilare“, sagte Ludger Besse, Vorsitzender des Heimatvereins, „einige der Jubilare sind leider schon verstorben, die anderen drei haben sich entschuldigen lassen“.

 

Neue Mitglieder
Von schlechter Stimmung war jedoch nichts zu sehen. Es gab schließlich auch 19 neue Mitglieder. Unter ihnen Annemone und Bernd Bartholomai, die für das Treffen extra aus Dortmund angereist sind. „Wir sind sehr oft hierauf dem Campingplatz in Olfen und haben durch Bekannte von dem Heimatverein gehört. Das Programm ist echt toll und wir freuen uns, neue Kontakte zu knüpfen“, sagten die beiden.

 

"Mit 649 Mitgliedern ist der Heimatverein der größte in ganz Coesfeld", so Besse. „Normalerweise haben Heimatvereine eher ein eingestaubtes Image, aber hier in Olfen gibt es unglaublich viel Vereinsleben."

 

"Wir freuen uns auch über die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Olfen und dem Verein“, sagte Bürgermeister Wilhelm Sendermann, der ebenfalls zu den Mitgliedern gehört.

 

mec