Sie sind hier: Start - Aktivitäten - Maiandacht

Maiandacht


Andacht an der Kapelle an der Lüdinghauser Straße

Die geschmückte Pieta in der Kapelle

Am ersten Dienstag im Mai
findet eine Maiandacht an der Kapelle Lüdinghauser Straße statt. Sie wird von Mitgliedern des Heimatvereins vorbereitet.

 

Die Gruppe 60+ ist vorher zum Kaffeetrinken im Heimathaus eingeladen.

 

Nach der Andacht treffen sich noch einige Mitglieder des Heimatvereins im Heimathaus.

 

Mitglieder des Heimatvereins haben die Kapelle 2005 wieder hergerichtet.


2014


2010


Maiandacht ins Heimathaus verlegt

Kapelle an der Lüdinghauser Str.

05.05.09 -   Heimathaus

Der Wind pfeift über das freie Feld, für den Abend ist wieder Regen angekündigt. Die Maiandacht wird kurzfristig von der Kapelle ins Heimathaus verlegt.

 

Mitglieder des Heimatvereins haben den Raum in eine andächtige Atmosphäre verwandelt. Die Madonna hat das benachbarte Marienheim zur Verfügung gestellt. Der provisorisch hergerichtete Altar ist mit Blumen und Kerzen geschmückt.

 

Der oberen Raum des Heimathauses ist voll mit Stühlen und Bänken bestückt, doch er kann nicht alle Gottesdienstbesucher fassen. Vorbereitet ist die Andacht von Mitgliedern des Heimatvereins, die auch die Gebete vortragen. Pastor Heio Weißhaupt gibt den Abschlusssegen.

 

Die Besucher erleben eine feierliche und besinnliche Mainandacht ohne Gesundheitsgefährdung.