Sie sind hier: Start - Aktivitäten - Osterfeuer

Das Osterfeuer am Ostersonntag


So, 16.04.17 - Bockholter Balwe

Osterfeuer 2017 - Foto: HPD

So, 27.03.16 - Bockholter Balwe

Auch Pater Rajakumar zündet das Osterfeuer an - Foto: HPD

Glück gehabt. Den ganzen Ostermorgen hat es geregnet. Am Nachmittag hellte der Himmel auf und so konnte das Osterfeuer doch noch stattfinden. Wie im Vorjahr hat Pfarrer Bernhard Lütkemöller das Feuer von der Osterkerze aus St. Vitus geholt. Er und Pater Rajakumar entzündeten den aufgeschütteten Holzhaufen. 
mehr ...


So, 05.04.15 - Bockholter Balwe

Pfarrer Bernhard Lütkemöller entzündet mit dem Feuer von der Osterkerze aus St. Vitus das Osterfeuer - Foto: HPD

Mit  Hilfe der Fuerwehr hat Pfarrer Bernhard Lütkemöller das Feuer von der Osterkerze aus St. Vitus geholt. Jetzt steckt er den großen Haufen Tannenbäume an, den Bernhard Brüse am Vortag aufgeschichtet hat.

Anschließend werden einige Lieder gesungen.

Mitglieder des Heimatvereins haben einen Grill aufgebaut und bieten leckere Würstchen an. An einem Getränkewagen gibt es kühle Getränke. Und die bunten Ostereier, von Frauen des Heimatvereins verteilt, schmecken richtig gut. 


So, 20.04.14 - Bockholter Balwe

Frauen vom Heimatverein verteilen bunte Ostereier - Foto: HPD

Bei dem sommerlichen Wetter waren neben den Bewohnern des Caritas-Wohnheims viele Familien mit Kindern die Besucher des Osterfeuers. Vor der großen Hitze mussten die Besucher jedoch schnell zurückweichen.

 

Der Heimatverein bot kalte Getränke und leckere Grillwurst an. Die Mitglieder verteilten bunte Ostereier und Liedzettel mit Osterliedern. Das Musikcorps 76 unterstützte die Sängerinnen und Sänger.

Die Feuerwehr hatte das Osterfeuer aus der Kirche St. Vitus geholt. Ludger Besse entzündete den großen Holzhaufen, der innerhalb kurzer Zeit brannte.

 

Das Holz kam von den Weihnachtsbäumen,  gesammelt von der SuS-Fußballjugend, dem Baumschnitt der Stadt und einigen privaten Holzschnitten. Kurz vor Ostern wurde der geamte Haufen umgeschichtet zum Schutz der Kleintiere.


So, 31.03.13 - Bockholter Balwe

RN-Foto Pflips

31.03.13 - Bockholter Balwe
Meterhohes Osterfeuer und bunte Eier
Heimatverein sorgte mit dem Brauch wieder für viel Freude bei Kindern und Erwachsenen

Ruhr Nachrichten vom 02.04.13

 

Das Osterfeuer des Heimatvereins hat in diesem Jahr wieder an der Bockholter Balwe stattgefunden. Viele Schaulustige machten sich auf den Weg dorthin und versammelten sich rund um den großen Holzhaufen.

Kurz nachdem Tobias Kock von der Jugendfeuerwehr den Stapel entfachte, fraßen sich die Flammen schnell durch das trockene Gehölz. Doch es qualmte auch mächtig, als es auf noch feuchte Stellen traf:

Mit den Weihnachtsbäumen, den Resten vom letzten Osterfeuer und dem gesammelten Geäst und Abschnitt der Firma Bernhard Brüse reichte das Osterfeuer beinahe sechs Meter in die Höhe.

 

„Wir haben einen Tag vorher die Haufen umgeschichtet und alles zusammengetragen", berichtete Ludger Besse vom Heimatverein. Viele bunte Eier und Schnäpschen wurden traditionsgemäß an die Besucher verteilt. Für weitere Getränkewünsche hatte der Heimatverein vorgesorgt.

 

Das Musikcorps stimmte einige Lieder an. Liederzettel halfen beim Mitsingen.

 

Gemütliche Atmopshäre

 

Zwischendurch wurde das Feuer immer wieder belüftet. Besonders als es dunkel wurde, wurde es gemütlich. Die lodernden Flammen bildeten einen schönen Kontrast zum dunklen Himmel. Kinder und Erwachsene hatten ihre Freude daran. Bis weit in die Nacht hinein brannte das Feuer. Die Feuerwehr stellte eine Brandwache ab.

aps

 


So, 08.04.12 - Bockholter Balwe

Am Ostersonntag wird das Osterfeuer auf dem Hof Brüse, Bockholter Balwe 4, entzündet. Heimatverein und Landjugend sorgen wieder gemeinsam für die Organisation. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Musikcorps der Stadt Olfen spielt Osterhymnen zum Mitsingen. Liedzettel werden wieder ausgeteilt. Das Licht der Osterkerze zum Entzünden des Feuers wird um 18.30 Uhr aus der Pfarrkirche St. Vitus abgeholt. Gegen 19.00 Uhr wird das Osterfeuer entzündet. Wer von der Kirche aus mitlaufen möchte, ist herzlich dazu eingeladen.
mehr ...


24.04.11 - Alte Fahrt

Das Osterfeuer 2011 fand erstmals an der 'Alten Fahrt' des Dortmund-Ems-Kanals statt.

Die Landjugend fuhr das Holz erst am Tag zuvor an die Stelle, um die illegale Entsorgung wie in den letzten Jahren zu verhindern. Sie sorgte für die gesamte Infrastruktur und für den Grillstand.
Die Feuerwehr stand zur Absicherung bereit.
Das Musikcorps ‘76 Stadt Olfen e.V. begleitete die Sängerinnen und Sänger bei den Osterliedern.
Pastor Bernd de Baey brachte mit einer Kinderschar das Osterlicht aus der Pfarrkirche.
Der Heimatverein Olfen verteilte die Liedzettel, verschenkte Ostereier, schenkte zur Bekömmlichkeit Hochprozentiges aus und verkaufte Getränke.
Viele Olfener Besucher wohnten bei herrlichem Wetter dem Osterfeuer bei.

Siehe auch die Bilderreihe


bis 2010 - Nähe Hof Kortenbusch, Rechede

RN v. 25.03.08
RN v. 25.03.08

Der Heimatverein ist jedes Jahr der Veranstalter eines großen Osterfeuers.

Mitglieder der Feuerwehr bringen das Feuer der Osterkerze aus der Pfarrkirche St. Vitus nach Rechede und entzünden dort um 20 Uhr das Osterfeuer.
Das Musikcorps 76 Olfen begleitet das Ostersingen der Besucher.