Sie sind hier: Start - Arbeitskreise - Geschichte - Varusschlacht

2.000 Jahre Varusschlacht


Informationsabend

Römische Legionäre  - Wikipedia

22.07.09 - Heimathaus

 

Christoph Pettrup, Bernhard Wilms und Peter Dördelmann informieren die Mitglieder des Heimatvereins über Fahrten anlässlich '2000 Jahre Varusschlacht'.

 

An dem Informationsabend wurden zwei Filme über die Ursachen, den Verlauf und die Folgen der Varusschlacht im Jahre 9 n.Ch. gezeigt. Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Ausarbeitung über Arminius (Hermann, der Cherusker), den Sieger über den römischen Statthalter Varus.


Radfahrt nach Haltern

eine sehr interessante Führung in der Seestadthalle Haltern

11.08.09 

Als 28 Radler des Heimatvereins Olfen zu einer Radtour starten, hat der Wettergott ein Einsehen und lässt die Sonne vorsichtig durch die Wolken blicken.

 

Nach der Begrüßung durch Ludger Besse erklärt Bernhard Wilms von Arbeitskreis Heimatgeschichte den geplanten Ablauf des Besuches in Haltern.

 

Auf dem Postweg angekommen zieht Bernhard Wilms einen großen Bogen über die Entstehung des Weges, den die Römer schon nutzten, über den Reiseweg des späteren Papstes bis zur heutigen Nutzung als Radweg.

 

In der Seestadthalle in Haltern zeigt die Ausstellung 'Imperium' die Gründung Roms, die 'Ahnengalerie' des Kaisers Augustus und dessen innen- und außenpolitischen Leistungen, unterstützt durch viele hochkarätige Exponate internationaler Museen. In den Militäranlagen in Haltern und an der Lippe entlang waren Teile der Truppen des Kaisers Augustus stationiert. Vor 2000 Jahren wurden sie geschlagen und konnte 'Germanien' sich der Herrschaft der Römer entziehen.

 

Die zusätzlichen Ausstellung im Römermuseum zeigt das Leben und die Versorgung der Legionäre in unserem Raum.

 

Nach so viel neuem Wissen ist es wichtig, noch einmal gemeinsam im Heimathaus alles zu 'verdauen' - natürlich bei etwas zu trinken und einer frisch gegrillten Wurst.