Auch das Heiamthaus will gepflegt sein


Heimathaus - Backhaus - Außenanlagen

Immer wieder montags

Pünktlich um 8 Uhr treffen sich seit 10 Jahren die 'Pflegegeister', das Reinigungsteam Heimathaus - aber nicht jeden Montag!

 

Kein Wunder, dass das Heimathaus immer so gemütlich und sauber ist. Gewappnet mit Staubtuch, Staubsauger, Besen, Wischeiner und Fensterleder gehen Gertrud und Josef Schröer, Mathilde Bistron, Conny Hülk, Manfred Fritsche, Arnim Neumann, Theo Lippelt und Norbert Knepper von oben bis unten durchs Heimathaus und Backhaus.

Sie erwischen jede Ecke

 

Und damit nicht genug - auch der Außenbereich wird regelmäßig gepflegt und in Ordnung gehalten.

 

Und nach dieser Arbeit verschwinden die guten Geister nicht einfach - sie machen sich in der Küche zu schaffen und schon ist ein herrlicher Frühstückstisch gedeckt. Gertrud Schröer erklärt: "Einer bringt immer eine Flasche Sekt mit. Dann ist das Frühstück nicht so schnell zu Ende".

 

Hin und wieder wird auch Besuch eingeladen. "Früher kam oft Fritz Hatebur, wenn er die Wetterhütte gesäubert hatte." berichtet Mathilde Bistron. "Heute ist unser Vorsitzender Ludger Besse eingeladen, um mit ihm einige Dinge zu besprechen."

Fotos: HPD