August Rottmann


Mitbegründer des Heimatvereins

Dank an August Rottmann

Mitbegründer des Heimatvereins scheidet nach 16 Jahren aus dem Vorstand aus

 

OLFEN • Eine Veränderung ergab die Vorstandswahl des Heimatvereins, der zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Greskamp eingeladen hatte.

Nach 16 Jahren stellte sich der stellvertretende Kassenwart und Mitbegründer des Heimatvereins August Rottmann nicht mehr zur Wahl. Der Vorsitzende Albert Kortenbusch bedankte sich mit einem gemeinsamen Foto und einem guten Tropfen. August Rottmann habe viel für den Heimatverein getan, urteilte Albert Kortenbusch. „Viele plattdeutsche Abende haben wir gemeinsam moderiert. Es hat Spaß gemacht, mit dir zusammen zu arbeiten."

 

Für August Rottmann hat sich der „Herrenclub" mit Christel Still nun eine Dame in den Vorstand geholt, die wie alle anderen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt wurde. Wiederwahl hieß es für den Vorsitzenden Albert Kortenbusch, seinen Stellvertreter Michael Dinklage, den Geschäftsführer Theo Dahlmarm, seinen Stellvertreter Hans Rudolph und den Kassenwart Walter Hattebuer. Beisitzer sind auch weiterhin Norbert Hagelschur, Josef Pellmann, Josef Schröer, Franz- Josef Schulte im Busch, Josef Sebbel und Bernhard Wilms. Die Kasse werden Fritz Hattebur und Ingrid Schmerfeld prüfen.

 

Albert Kortenbusch machte die erfreuliche Mitteilung, dass der Heimatverein keine Schulden auf dem Konto habe. Dann sprach er von einigen Anschaffungen: Die Treppe, die in das obere Stockwerk führt, wurde beim Umbau extra breit angelegt, damit ein Treppenlifter für Ältere und Behinderte eingebaut werden kann.

 

Außerdem hat sich gezeigt, dass ein Lautsprecher und ein größerer Bildschirm bei bestimmten Veranstaltungen erforderlich sind. Bürgermeister Josef Himmelmann bot dem Heimatverein an, sich den Beamer der Stadt auszuleihen.

 

Noch einmal drückte er die Bewunderung für das Heimathaus aus. Es sei ein vorbildliches Gebäude geworden. „Die Stadt ist dadurch reicher geworden."

 

Den Geschäftsbericht hatte Theo Dahlmann in Reimform verlasst. Dafür erntete er begeisterten Applaus.

em