Sie sind hier: Start - Arbeitskreise - Kartenspiele

Kartenspiele - Doppelkopfturnier


Kartenspiel im Heimathaus - montags um 14.00 Uhr

Montags findet das Kartenspielen statt. 

- in den geraden Wochen immer

- in den ungeraden Wochen nur bis zum Beginn der Abendradtouren
   aber mit Kaffee und Kuchen (gegen Bezahlung)

 

Und zwei Mal im Jahr findet ein Doppelkopfturnier statt.


Doppelkopfturnier für Mitglieder

Hermann Röhling
Hermann Röhling

Die Doppelkopfturniere 2017 finden statt

 

Sa, 11.03.17 und 25.11.17
um 13.30 Uhr
im Heimathaus

 


Spielleitung
: Hermann Röhling Tel. 02595 - 53 49

 

Anmeldung: bei der Spielleitung

persönlich während der regelmäßigen Veranstaltungen wie Karten- und Spielenachmittag, Meisterrunde, Frauenfrühstück, Volklore, Plattdütsker Singekring, Abendradtouren, wi lärt un kürt platt ...

 

Preise: Es wird um Hauptpreise, von Mitgliedern und Gönnern gestifteten Preise sowie um schöne Trostpreise gekämpft.
Im November wird auch um den Wanderpokal der Volksbank gespielt.


Turnierbedingungen

Startgeld: je Spieler 5 €

Sachpreise:

von 3 € Wert aufwärts können gespendet werden.

Die erstplatzierten Spieler erhalten Preise
(je nach zur Verfügung stehender Menge)

Spielregeln:

Es werden drei Runden von je 16 Spielen gespielt.

Jede Runde wird neu ausgelost (je Tisch 4 Spieler - eventuell 5 Spieler).

Vor Beginn jeder Runde hat jeder Spieler 5 € Startkapital auf den Tisch zu legen. Von diesem Geld zahlen sich die Spieler sofort aus.

Die nach der Runde ergebende Differenz wird in der Tischliste eingetragen und
     zur Ermittlung des Preisplatzes der Turnierleitung ausgehändigt.

Allgemein:

Abnehmen ist Pflicht

Gegeben werden 3 - 4 - 3 Karten

Bockrunden werden nicht gespielt

Auch ohne Trumpf wird gespielt

Bei Vergeben wird immer neu gegeben

Re oder Kontra muss vor dem Aufspiel der 6. Karte gesagt werden,
     nicht während eines Stiches

Ist Re oder Kontra gemeldet kann nach jeden Stich wie oben weiter gesagt
     werden

Solos:

Als Solos werden Bauern (niedrigster), Damen und Trumpf gespielt

Ein stiller Trumpfsolo zählt als Normalspiel

Sollten in einem Spiel zwei Solos angemeldet werden, geht es nach
     obiger Reihenfolge (Bauern, Damen, Trumpf) und
     ab bieten Re - 90 - 60 - 30 - 0

Beim Solo wird jeder Punkt doppelt gezählt, hinzu kommt verlorenes Spiel

 

Hochzeit:

Bei Hochzeit werden von jedem Spieler 0,05 € gezahlt

Der erste Fehlstich in fremder Hand ist Partner des Hochzeiters

Wenn der dritte Stich keine Klärung bringt, muss der Hochzeiter alleine
     als stiller Trumpfsolo spielen

Unmittelbar nach dem Klärungsstich kann noch gesprochen werden wie oben
     - der Hochzeiter nur vor der 6. Karte

Punkte:

Jeder Punkt wird mit 0,05 € berechnet.

Es gibt folgende Sonderpunkte:

- Doppelkopf

- Fuchs gefangen

- Charly am End

- Charly am End gefangen

- verlorenes Re-Spiel