Fahrradtouren - Heimatverein Olfen

Stadtmuseum: Römerlager in Bergkamen

Tagesradtour

Gruppenbild vor dem Stadtmuseum - Foto: Theo Sander

 

Mi, 17.06.15 - Bergkamen

Unter der Führung von Hermann Röhling und Theo Sander radelten 17 Mitglieder des Olfener Heimatvereins zum Stadtmuseum nach Bergkamen.

Kurz vor Werne im Restaurant ‚Wittenbrinks Hof‘ legten die Radler bei sonnigem Wetter eine Mittagspause ein. Vorbei am Yachthafen Marina Rünthe und durch das wunderschöne Naturschutzgebiet Beversee ging es zum Stadtmuseum Bergkamen.

 

Frau Gulka–Höll führte die Gruppe über eine Stunde durch die Räume. Sie erzählte von dem Römerlager und den -funden in Oberaden. Anhand von Modellen und Schautafeln wurde den Besuchern die Geschichte näher gebracht. Auch über die Stadtgeschichte von Bergkamen aus neuester Zeit wurden die Radler informiert. Aus den kleineren Gemeinden Overberge, Rünthe, Weddinghofen, Berkamen, Heil und  Oberaden ist die Stadt Bergkamen 1966 entstanden.

Ganz angetan war die Gruppe von dem ‚Tante Emma – Laden‘ und dem Friseursalon aus den 60er Jahren.

 

Entlang des Kanals und vorbei am Horstmarer See fuhren die Radler zurück nach Olfen.  

HPD